29.01.2021

Im Jahr 2021 sind bereits Regatten geplant. Bitte sendet uns Eure Aussschreibung als ReVeS-Ausschreibungsdatei bis zum 26.Februar 2021 per Mail zu.

Regattaausrichter, die nicht das ReVeS-Verwaltungsprogramm nutzen, ihre Ausschreibungsdatei aber mit dem Meldeprogramm und auf unserer Internetseite veröffentlichen sowie zur Meldung freischalten lassen möchten, müssen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von  30 Euro (Vorkasse) berechnen.

Sollen nachträglich eingereichte Ausschreibungen auf der ReVeS-Internetseite veröffentlicht werden, erheben wir ebenfalls eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro (Vorkasse).  Korrekturen zu veröffentlichten Ausschreibungen sind natürlich kostenlos