Icon_VerwaltungDas ReVeS-RegattaVerwaltungs-Programm ist die Basis des RegattaVerwaltungsSystems.

Ursprünglich für eine kleine Kanalregatta (Emsdetten) angedacht, hat sich ReVeS im Laufe der Jahre verwaltung02immer weiter entwickelt. Auch die Plattform hat einige Male gewechselt. Die ersten Versionen liefen auf dem legendären C64 von Commodore. Die erste DOS-Version basierte auf DBase-Programmierung. Über 10 Jahre war die in PDS-Basic geschrieben Version „der Standard“ auf vielen Regattaplätzen.

Da ReVeS von Kanuten und Kampfrichtern aus der Szene entwickelt ist, wurde stets auf eine regattanahe Arbeitsweise Wert gelegt. ReVeS ist streng an die Wettkampfbedingungen des Deutscher Kanu-VerbandesVerwaltung_Screenshot angelehnt. Auch die Problematik häufig fehlender Infrastruktur an den Regattaplätzen wurde Sorge getragen. Die Programm- und Datensicherheit von ReVeS ist stets einer der wichtigsten Punkte gewesen

ReVeS für Windows
Ab 2002 ist ReVeS für Windows der Standard. Mit ReVeS für Windows liegt ein völlig neu überarbeitetes Konzept vor. Dabei haben wir versucht über 17 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der rechnergestützten Regatta-Verwaltung in das „neue ReVeS für Windows“ einzubringen. ReVeS basiert auf einer Access-Datenbank und ist offen auch für Anwendungen Dritter. Dadurch ist eine Mehrplatzfähigkeit entstanden, die durch ein ausgeklügeltes Administrationssystem individuell an die Bedürfnisse jeder einzelnen Kanuregatta angepasst werden kann.

Moderne Techniken wie das Internet können eingebunden und genutzt werden. Trotzdem gibt es nur eine Programmversion, mit der sowohl die kleine Kanalregatta, die Meisterschaften oder gar internationale Regatten abzuwickeln sind.

verwaltung03Das Programm
Das Programm vereinfacht und automatisiert die Regattenverwaltung. Viele Arbeiten können schon vor der Regatta erledigt werden. Das Erfassen der eingehenden Meldungen geht recht schnell, da der größte Teil aller Kanu-Rennsportler bereits namentlich in ReVeS gespeichert ist. In Kombination mit dem Meldeprogramm werden Teilnehmerfelder von 1 bis 999 Sportlern in wenigen Sekunden fehlerfrei eingelesen und verarbeitet.

Zeitplanerstellung, Bahnverteilung und Einteilung der Rennen bei der Startverlosung gehen automatisch. Der Ausdruck der Veranstaltungsprogramme, die Startgeld- und Kampfrichterabrechnung, Ergebnisverwaltung sowie Neuverlosung der Qualifikationsrennen laufen nach festgelegten Schemata automatisch ab.

Durch die offene Datenbankarchitektur können zukünftige Anforderungen schnell und einfach realisiert werden. Über entsprechende Schnittstellen Daten für externe Nutzer wie digitale Anzeigetafeln, Fernseheinblendungen und Internet zur Verfügung gestellt werden.

Bei Nutzung der ReVeS-Zeitnahme entfällt das Eingeben der Ergebnisse, so dass der eigentliche Regattatag für das Regattabüro stressfrei abläuft.verwaltung04

Zusammen mit dem ReVeS-Meldeprogramm (über 140mal in Deutschland eingesetzt) und der ReVeS-Zeitnahme werden seit Jahren viele kleine und große Regatten bis hin zur „Deutschen Meisterschaft“ durchgeführt. Auch bei internationalen Regatten und kommt unser ReVeS zum Einsatz.

Systemvoraussetzungen:
Pentium PC, empfohlen 300 oder höher, Windows 98/NT4/ME/ XP/2000/Win7/Win8, Win10 Speicheranforderung 128MB, empfohlen 256MB