Besonderheiten Windows Vista / Windows 7 / Windows 8
Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 haben ihren Benutzerkonten die Rechte innerhalb der Verzeichnisse noch weiter eingeschränkt, als das bei Windows-XP der Fall war. Das führt dazu, dass einige Programme nicht mehr einwandfrei funktionieren. So auch bei ReVeS.

Damit ReVeS trotzdem genutzt werden kann, gibt es aber eine Lösung:

Programm mit Administrationsrechten starten:
Die ReVeS-Programme werden müssen mit Administrationsrechten gestartet. Dazu mit der rechten Maustaste auf das Programmsymbol auf dem Desktop klicken und den Punkt „Als Administrator ausführen“ anklicken. Windows fragt sicherheitshalber noch einmal nach, ob das Programm tatsächlich gestartet werden soll. Danach startet das ReVeS-Programm und kann normal genutzt werden.